30 Apr

Maibaumaufstellen bei der Festhalle in Peterdorf

Am 30. April wurde unter dem Kommando unseres Maschinenmeisters Siegfried Klünsner, der Maibaum beim Moar in Peterdorf aufgestellt.
Ein herzlicher Dank gilt Familie Gerold vlg. Moar, Familie Burkhard Stock (Spender des Maibaumes) sowie unserer Bevölkerung, für das zahlreiche Erscheinen und die tatkräftige Unterstützung!

Fotos in der Fotogalerie!

23 Apr

Bach – und Rüsthausreinigung

Der 22. und 23. April waren heuer die Tage des Frühjahrsputzes der FF Peterdorf.
Am Samstagnachmittag wurde die Bachreinigung beim „Siglbachl“ in Althofen durchgeführt, wo wieder Muskelkraft und Baggerschaufel zum Einsatz kamen.
Am Sonntag stand dann die Grundreinigung im Rüsthaus am Plan. Viele Kameraden und Kameradinnen wirkten tatkräftig mit, um unser Rüsthaus in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Weitere Fotos in der Fotogalerie.

 

22 Apr

„Heißausbildung“

5 Mann der FF Peterdorf stellten sich am 22. April ganztägig dem heißen Übungsszenario, der sogenannten „Heißausbildung“ an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring.
Beübt werden bei dieser Sonderausbildung der Atemschutzeinsatz sowie die Überwachung der Gruppe mittels Außenüberwachung.  In einem speziellen Containersystem testet man die Atemschutzgeräteträger bei glühender Hitze auf Herz und Nieren. So werden das richtige Vorgehen, Verhalten und die perfekte Einsatztaktik trainiert.
Eine sehr realitätsnahe Erfahrung, die zwar manchen an die Grenzen seiner körperlichen Leistungsfähigkeit zwingt, aber jedem Atemschutzgeräteträger sehr zu empfehlen ist.

Weitere Fotos in der Fotogalerie.

27 Feb

Faschingrennen 2017

Pünktlich um 6 Uhr war es am Damischen Montag, 27.02.2017 wieder soweit.
Angeführt vom Wegauskehrer Stefan Rohn, zog ein imposanter Zug von „Weißen“, gefolgt von den Bauersleuten, dem Junger und der Kranzlerin, dem Rossknecht mit seinem Ross, dem Fleischhacker und Schinder sowie unzähligen Vetteln von Haus zu Haus (in Peterdorf, Althofen, Laasen, Glanz und Eichberg) um den Winter auszutreiben.
Vom Junger, HBI Manuel Galler, wurde zum sogenannten „Faschingeingraben“ ins GH Würschl geladen, wo dann auch zahlreiche begeisterte Besucher den Faschingszug kurz vor 19 Uhr in Empfang genommen haben.
Die Musik spielte zum Tanz auf, das Ross wurde geschlachtet und mit dem G‘stanzl singen der Fasching nach altem Brauch „eingegraben“.

Ein herzliches Vergelt’s Gott an die Bevölkerung für die liebe Aufnahme, Gastfreundschaft und großzügigen Spenden.

Weiters bedanken wir uns bei der LJ Peterdorf-Althofen für das Mitwirken sowie bei der Bauernkapelle des MV Althofen und den Kälberer Buam für die tolle musikalische Umrahmung.

Auch ServusTV berichtete über unser Faschingrennen: https://www.servustv.com/at/Medien/Servus-am-Abend98

24 Feb

27.02.2017: Faschingrennen in der Altgemeinde

Strecke: Petzl vlg. Taurer – Glanz – Peterdorf Schattseite – Laasen – Althofen – Hinterer Eichberg – Vorderer Eichberg – Peterdorf Sonnseite – Althofen Novak bis Feichtner.

Einrennen um ca. 19.00 Uhr im Gasthaus Würschl in Althofen.

Zum Faschingeingraben am Damischen Montag im Gasthaus Würschl in Althofen laden wir herzlich ein – Beginn: 19:00 Uhr

Im Voraus bedanken wir uns schon jetzt herzlichst bei der Bevölkerung für die Unterstützung und Gastfreundschaft.
Der Reingewinn wird zum Ankauf von Ausrüstungsgegenständen verwendet!

03 Feb

Feuerwehr Peterdorf unter neuem Kommando

Das neue Kommando der FF Peterdorf: HBI Manuel Galler und OBI Mario Stock.

Bei der am 3. Februar 2017 abgehaltenen Wehrversammlung, wurde in gewohnter Weise von den Beauftragten ausführlichst über die einzelnen Teilbereiche berichtet. Vor allem die Jugendarbeit, Aus- und Weiterbildung bzw. Vorbereitung zu diversen Bewerben werden in der FF Peterdorf hoch geschrieben.
Insgesamt leisteten die Kameraden im vergangenen Jahr rund 4.600 freiwillige Stunden und hatten 10 Einsätze zu bewältigen.
Hauptthema dieser Wehrversammlung war aber sicherlich die Wahl zum neuen Führungsteam. Der scheidende HBI Edmund Plank, unter dem 36 Mitglieder der FF Peterdorf beigetreten sind, stellte sich nach 11 Jahren nicht mehr der Wahl. An seine Stelle rückt Manuel Galler, der mit 22 Jahren zu den jüngsten Kommandanten des Landes zählt. Sein Stellvertreter Mario Stock folgt Thomas Galler als OBI.

14 Jan

Ball der Feuerwehren

ball2017_050Am 14. Jänner 2017 fand der traditionelle Ball der Feuerwehren (Feistritz, St.Peter, und Peterdorf) in der Greimhalle statt.
Mit einer steirisch-modernen Polonaise, einstudiert von unserem Kameraden Mario Stock, eröffneten die jungen Feuerwehrmitglieder mit ihren Tanzpartnern den 15. Ball der Feuerwehren.
Nach den Begrüßungsworten durch die 3 Wehrhauptmänner Werner Kreis, Gerhard Zirker und Edmund Plank, spielten „Die Hafendorfer“ zum Tanz auf und die Gäste verbrachten eine stimmungsvolle Ballnacht. In der Disco sorgte der DJ für heiße Beats und das Barteam für kühle Getränke. Bei der Mitternachtsverlosung durften sich wieder zahlreiche Ballbesucher über wertvolle Sachpreise freuen.

Fotos in der Fotogalerie.

15 Okt

Wissenstest 2016

wissenstestAm Samstag, den 15.10.2016, nahm unsere Feuerwehrjugend am jährlich stattfindenden Wissenstest für Feuerwehrjugend und Quereinsteiger, heuer ausgetragen in Ranten, teil.
Johannes Feichtner, Hanna Galler, Christian Gerold, Markus Puster und Alexander Schröcker stellten sich dem Test in Bronze.
David Galler, Andreas Krenbucher und Benedikt Leitner traten in Gold zur Prüfung an.
Und das Ergebnis kann sich sehen lassen – alle Jungflorianis der FF Peterdorf meisterten den Wissenstest mit voller Punktezahl!
Ein großer Dank an unseren Jugendbeauftragten Andreas Gerold, für die perfekte Vorbereitung und herzliche Gratulation jedem Einzelnen zu diesem ausgezeichneten Ergebnis!

Fotos in der Fotogalerie!

12 Okt

Atemschutz-Leistungsprüfung

Am 8. September fand in St. Margarethen bei Knittelfeld die diesjährige Atemschutz-Leistungsprüfung statt. Die FF Peterdorf nahm mit einer Gruppe in Bronze sowie mit einer Gruppe in Silber daran teil und absolvierte die Prüfung mit Bravour. Die beiden Gruppen wurden von unserem Atemschutzwart Markus Fritz mit zahlreichen Übungen ausgezeichnet auf die Prüfung vorbereitet.
Stolz können wir präsentieren, dass die FF Peterdorf nun 3 ATS-Träger mit dem ATS-Leistungsabzeichen in Bronze und 3 ATS-Träger mit dem ATS-Leistungsabzeichen in Silber mehr verzeichnen darf.