27 Feb

Faschingrennen 2017

Pünktlich um 6 Uhr war es am Damischen Montag, 27.02.2017 wieder soweit.
Angeführt vom Wegauskehrer Stefan Rohn, zog ein imposanter Zug von „Weißen“, gefolgt von den Bauersleuten, dem Junger und der Kranzlerin, dem Rossknecht mit seinem Ross, dem Fleischhacker und Schinder sowie unzähligen Vetteln von Haus zu Haus (in Peterdorf, Althofen, Laasen, Glanz und Eichberg) um den Winter auszutreiben.
Vom Junger, HBI Manuel Galler, wurde zum sogenannten „Faschingeingraben“ ins GH Würschl geladen, wo dann auch zahlreiche begeisterte Besucher den Faschingszug kurz vor 19 Uhr in Empfang genommen haben.
Die Musik spielte zum Tanz auf, das Ross wurde geschlachtet und mit dem G‘stanzl singen der Fasching nach altem Brauch „eingegraben“.

Ein herzliches Vergelt’s Gott an die Bevölkerung für die liebe Aufnahme, Gastfreundschaft und großzügigen Spenden.

Weiters bedanken wir uns bei der LJ Peterdorf-Althofen für das Mitwirken sowie bei der Bauernkapelle des MV Althofen und den Kälberer Buam für die tolle musikalische Umrahmung.

Auch ServusTV berichtete über unser Faschingrennen: https://www.servustv.com/at/Medien/Servus-am-Abend98